Elektromobilität in Unternehmen- eine Alternative zum konventionellen Fuhrpark?

Informationsveranstaltung

Lohnen sich Elektroautos für Unternehmen? Sind Elektroautos bereits eine alltagstaugliche und wirtschaftliche Alternative zu konventionellen Autos? Dieser Frage wird am 28. September im Karl-Rupprecht-Saal im Landratsamt Amberg-Sulzbach um 18.00 h diskutiert. Der Caritasverband Amberg-Sulzbach hat seit vier Jahren 17 Elektroautos im täglichen Einsatz. Über 380.000 Kilometer sind damit bereits gefahren worden. Herr Sellmeyer vom Caritas Verband wird bei dieser Informationsveranstaltung detailliert von seinen Erfahrungen mit der Alltagstauglichkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der Elektroautos berichten. Im Anschluss wird Herr Hardy Barth von der Firma Hardy Barth die technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten zu Photovoltaik, Ladesäulen und E-Mobilität für Unternehmen erläutern.

Ort: Landratsamt Amberg-Sulzbach, König-Ruprecht-Saal, Gebäude 3 Zeughaus

Zurück